Neurogenerative Erkrankungen

Mit zunehmendem Alter kann es zu einem Verlust von Nervenzellen und Zellfunktion kommen. In der Regel kann das Gehirn einen solchen Verlust gut kompensieren. Nehmen jedoch abbauende und entzündliche Prozesse weiter zu und entstehen mehr Schäden als kompensiert werden können, so spricht man von einer neurodegenerativen Erkrankung. Die häufigsten und bekanntesten Krankheiten sind Morbus Alzheimer, das Parkinson-Syndrom oder Multiple Sklerose.

Präventive Maßnahmen wie eine gesunde Ernährung, Sport und hohe mentale Aktivität sind grundsätzlich empfehlenswert, wenn es darum geht, das Risiko einer solchen Erkrankung zu senken. Besteht jedoch bereits die Diagnose, richten sich die Therapiemöglichkeiten bei neurodegenerativen Erkrankungen nach dem, wie weit fortgeschritten die Erkrankung bereits ist, sowie nach den individuellen Bedürfnissen der betroffenen Person. Vollständig heilbar sind neurodegenerative Krankheiten trotz großer Fortschritte in der Medizin bislang leider noch nicht, aber durch verschiedene Behandlungen können Sie dabei unterstützt werden, die Entwicklung der Krankheit zu verlangsamen und Ihre Selbstständigkeit möglichst lange zu erhalten.

In den nächsten Zeilen finden Sie eine Auswahl unserer Möglichkeiten:
20210205_Hotel_Session2_048.jpg
INUSpherese®

Gerade bei Erkrankungen des Nervensystems ist die Entlastung des Körpers von Toxinen sehr wichtig. Dazu zählen Toxine aus der Umwelt, wie auch körpereigene Stoffwechsel-produkte oder Entzündungsfaktoren. > Mehr erfahren

20210205_Hotel_Session2_072.jpg
Lasertherapie

Das Laserlicht kann erfahrungsgemäß dazu beitragen, den zellulären Energiestoffwechsel zu steigern. Gerade bei degenerativen Prozessen kann diese Methode helfen, einem Fortschreiten der Krankheit entgegenzuwirken. 

> Mehr erfahren

MedVital_Infusionen.jpg
Infusionstherapie

Individuell zusammengestellte Infusionen können dabei helfen, langwierige Entzündungsprozesse und belastende Faktoren im Körper abzubauen und den Zellstoffwechsel zu fördern. > Mehr erfahren

MedVital_Plasmatherapie.jpg
Plasmatherapie

Das körpereigene Blutplasma enthält alle Faktoren, die für eine Regeneration von beschädigtem Gewebe benötigt werden. Unserer Erfahrung nach kann eine Behandlung von Vitalpunkten mit konzentriertem Blutplasma spezifischen Beschwerden entgegenwirken. > Mehr erfahren

Unsere Behandlungen passen wir immer individuell an Ihre speziellen Bedürfnisse und Wünsche an.

Klicken Sie hier, um Kontakt mit uns aufzunehmen.

 

Bei den hier angebotenen Therapien handelt es sich um alternative Therapieverfahren. Bisher liegen keine allgemein anerkannten wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Wirksamkeit vor. Die Anwendung kann auch unbekannte Risiken bergen. Die genannten Therapien ersetzen keine leitliniengerechte Therapie der Grunderkrankung.